Japanfest im englischen Garten in München 2017

Wer den Japantag in Düsseldorf kennt, denkt vielleicht, er hätte schon alles gesehen. Doch das etwas kleinere Japanfest in München hat seinen ganz eigenen Charme. Im Herzen des Englischen Gartens fügen sich Ikebana-Kunstwerke, Haiku-Poeten und Kendo-, oder Judogruppen in die idyllische Szenerie, als gehörten sie schon immer dort hin. Natürlich ist das japanische Teehaus ein besonders passendes Schmuckstück, in dem man Teezeremonien erleben konnte.

 

Reisepläne

Das Bestreben japanischer Lokalregierungen, mehr Touristen in ihre schöne Region zu locken, scheint immer mehr Früchte zu tragen. Viele möchten Japan von allen Seiten kennenlernen und planen eine Rundreise mit dem JR-Pass. Wir freuen uns, dass auch Yokohama langsam an Bekanntheit gewinnt und dass an diesem Tag besonders viele Aussagen wie „Dann passt ein Ausflug nach Yokohama doch sehr gut in den Rundreiseplan“ zu hören waren. Einige waren von der Idee, dass es in Yokohama ein Instant-Nudel-Museum und ein Ramen-Museum gibt, so amüsiert, dass sie sich beides sehr gern einmal ansehen wollen.

Bei diesem herrlichen Wetter und den mehr als sommerlichen Temperaturen kam mit Sicherheit kein Japanfan zu kurz: Es gab ein reichlich buntes Bühnenprogramm mit japanischem Tanz und Gesang, Stände, an denen man japanische Tradition und Kampfkunst hautnah erleben konnte und natürlich reichlich japanische Köstlichkeiten. Die von Jahr zu Jahr wachsende Cosplay-Gemeinschaft schien auch in diesem Jahr Ihren Spaß daran zu haben, die selbst gebastelten Waffen in Show-Kämpfen zu erproben und sich in ihren originellen Kostümen zu präsentieren.

Sankeien_Garden_Lotusblüte

Lotusblütenschau im Sankeien Garten!

Heilige Blüte

Die Lotusblüte war die Lieblingsblüte des Gründers des Sankeien Gartens, Herrn Tomitaro Hara, besser bekannt als Sankei Hara. Bei Tagesanbruch beginnt die Blüte der Lotuspflanze sich zu öffnen und kann dann in voller Pracht gegen 7 Uhr bestaunt werden. Gegen 9 Uhr beginnt sie sich schon wieder zu schließen und bis Mittag wird sie wieder völlig geschlossen sein. Weil diese Blume auch im Schlamm davon unberührt wunderschön blüht, ist sie seit jeher in der Bildsprache bedeutender Personen zu finden, gilt in Indien als heilige Pflanze und steht in China symbolisch für Tugendhaftigkeit. Um diese Schönheit in voller Pracht bestaunen zu können, lohnt sich das frühe Aufstehen allemal.

 

(15.07.-06.08. am Wochenende und an Feiertagen)
■Termine an folgenden 9 Tagen von 06:00 – 08:30 Uhr
 15.07.2017 (Sa), 16.07.2017 (So), 17.07.2017 (Mo, Feiertag), 22.07.2017 (Sa), 23.07.2017 (So), 29.07.2017 (Sa), 30.07.2017 (So), 05.08.2017 (Sa) und 06.08.2017 (So).

Programm

■Ort
 Um den Lotusteich herum
 ※Die Lotusblüten können zusammen mit dem Wahrzeichen des Gartens, der dreistöckigen Pagode, bewundert werden.

■Lotuserlebnisecke
《Lotusblattdusche》
 Eine sonderbare Dusche in Form eines Lotusblatts, aus dessen Mitte sich Wasserstrahlen ergießen.   Ein besonderes Erlebnis, das es nur im Sankeien gibt und bei Groß und Klein beliebt ist.
《Lotusfadenziehen》
 Wenn man den Stengel abbricht und hin- und herbiegt, kommt ein langer Faden heraus.
《Blättermasken》
 Mit Ausstechförmchen werden aus dem Lotusblatt Löcher für Augen und Mund ausgestanzt.
《Seifenblasenpusten aus Lotusstengeln》

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Sankeien Garten.

Die Bahamut-Projektion

Am Wochenende vom 10.-11.6. wurde Bahamut auf dem 140 Meter hohen Yokohama Grand Intercontinental Hotel zum Leben erweckt. Die zahlreichen Teilnehmer fanden sich schon früh am Tag ein, um dieses Spektakel nicht zu verpassen. Die Filmprojektion beinhaltete die Illusion, dass die Gebäude sich bewegten, Chocobos in einem kleinen Comedy-Stück auf der Bildfläche erschienen und mit Erscheinen des mächtigen Bahamut, die Hafenstadt Yokohama in Flammen aufzugehen schien. In einem erbitterten Kampf besiegten die Krieger des Lichts den Drachen und retteten somit Yokohama vor der Zerstörung.

An beiden Tagen des Events waren die Plätze vollkommen belegt und die Resonanz aus dem Publikum spiegelte absolute Begeisterung wider.

Generationenübergreifende Faszination

Der Produzent von FinalFantasy XIV, Naoki Yoshida sagte zu dem großen Event: „Dass von kleinen Kindern bis hin zu Älteren, also ganz unabhängig von Alter und Geschlecht, jeder begeistert war, macht mich sehr glücklich. Mir scheint, die Kinder, die damals, vor 30 Jahren, mit Final Fantasy in Berührung kamen, sind nicht nur bis heute an der Serie drangeblieben, sondern spielen heute sogar mit ihren Kindern zusammen und geben die Begeisterung weiter.“

Eine Spielreihe, die 30 Jahre besteht, hat sicherlich eine faszinierende Kraft. Square Enix nutzte an diesem Wochenende jene Kraft, um nicht nur in der Projektion die Stadt in Flammen aufgehen zu lassen, sondern auch die Herzen der Zuschauer in Brand zu setzen.

FinalFantasyYokohamaAnniversary

Final Fantasy Festival zum 30. Jubiläum in Yokohama

 

Von Anfang Juni bis Mitte Juli findet ein großes Fest zu Ehren des 30-jährigen Jubiläums der berühmten und beliebten Rollenspiel-Serie Final Fantasy statt. In dieser Zeit wird es in Yokohama viele aufregende Events rund um die Saga geben. Hier sind zwei Beispiele für das große Programm:

 

  1. Final Fantasy XIV Projektion
    Bahamut, ein gewaltiger Drache, wird in der ‘Meeres-Stadt’ Yokohama in einer großen Projektion heraufbeschworen und es wird einen erbitterten Kampf zwischen ihm und den Kriegern des Lichts geben.
    Lesen Sie hier mehr.

 

  1. Sonderausstellung von über 10,000 Figuren der Final Fantasy Play Arts Serie
    Über 10,000 Figuren der Final Fantasy Play Arts Serie und besondere Ausstellungsstücke werden im Yokohama Puppenmuseum zu sehen sein.
    Wann:  24. Juni (Sa) bis 17. Juli (Mo) 2017

Weitere Informationen und die Termine finden Sie hier.

 

Copyrights

© 2017 SQUARE ENIX CO., LTD. All Rights Reserved. ILLUSTRATION: ©2017 YOSHITAKA AMANO
© 2010-2017 SQUARE ENIX CO., LTD. All Rights Reserved.
© KOEI TECMO GAMES/SQUARE ENIX CO., LTD. All Rights Reserved. CHARACTER DESIGN: TETSUYA NOMURA
©2015 - 2017 SQUARE ENIX CO., LTD. All Rights Reserved. ILLUSTRATION:©2015 YOSHITAKA AMANO
© 1997 SQUARE ENIX CO., LTD. All Rights Reserved. CHARACTER DESIGN : TETSUYA NOMURA
© 2001 SQUARE ENIX CO., LTD. All Rights Reserved. CHARACTER DESIGN : TETSUYA NOMURA
© 2009,2010 SQUARE ENIX CO., LTD. All Rights Reserved. CHARACTER DESIGN : TETSUYA NOMURA

JapantagDüsseldorf2017YokohamaStand

Japantag in Düsseldorf 2017 – Cosplay und Yokohama

Der alljährliche Japantag in Düsseldorf fand dieses Jahr am 20.05. statt. Ein reichhaltiges Bühnenprogramm und viele Stände mit japanischen Spezialitäten und Merchandise, sowie Workshopstände vermittelten den Besuchern einen guten Eindruck von der japanischen Kultur. Der Japantag ist, als größtes europäisches Event seiner Art, jedes Jahr ein Mekka für mehrere 10.000 Manga-, Anime- und Japanfans aus Deutschland und der Welt.

Yokohama kennenlernen

In Zusammenarbeit mit dem Generalkonsulat Düsseldorf, konnten wir Yokohama an einem gemeinsamen Stand präsentieren. Bei herrlichem, warmem Wetter konnten wir unzählige Anime-Charaktere und Japanbegeisterte an unserem Stand begrüßen und viele Fragen über Yokohama beantworten.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Wir beantworten natürlich auch abseits von Japanfesten gern Ihre Fragen zu Yokohama. Rufen Sie uns an.

sankeienSakura

Kirschblütenfeste in Yokohamas Sankeien Garten

Sankeien Kirschblüten-Nachtschau 2017

Es mag bekannt sein, dass Japaner die Blütenpracht, besonders die der berühmten Kirschbäume, auf ganz besondere Weise wertschätzen. Natürlich findet man in einem traditionell japanischen Garten einen herausragenden Anblick dieser Blütenpracht. Daher ist auch der Sankeien Garten mit seinen über 174,000 m² einer der besten Orte für eine Kirschblütenschau. Dieses Jahr verlängert der Sankeien Garten wieder seine Öffnungszeiten während der Blütezeit der Kirschblüten und beleuchtet die Bäume, so dass man sogar am Abend den Duft und den Anblick der Kirschblütenbäume genießen kann. (Einlass bis 20:30, Schließung um 21:00)
Darüber hinaus wird als Highlight die gewaltige, dreistöckige Tomyoji Pagode auf dem Hügel angestrahlt.

Daten                          25. März (Sa) bis 9. April (So) 2017

Veranstaltungsort     Sankeien Garden

URL                            Sankeien Kirschblüten-Nachtschau

Blütenfest Frankfurt-Lohrberg

Nicht nur die Japaner genießen die wunderschöne Blütezeit, auch die Deutschen lieben es, die Ankunft des Frühlings gebührend zu feiern. Dieses Jahr im April wird es ein wunderbares Blütenfest an Frankfurts höchstem Ort, dem Lohrberg geben. Die Frankfurt Yokohama Citizens Network e.V. wird an diesem Fest teilnehmen und den Besuchern Japans und Yokohamas Kultur näherbringen.

Für weitere Informationen sehen Sie sich die Kommenden Aktivitäten an und bleiben Sie gespannt auf Neuigkeiten zu diesem Event.

Das Foto- und Bilderfestival PHOTO YOKOHAMA

Das Foto- und Bilderfestival “PHOTO YOKOHAMA” wird jährlich ausgerichtet und findet von Januar bis März 2017  in der ganzen Stadt verteilte Punkte in Beschlag nehmen und den Reichtum an für die Fotografie attraktiver Szenerien hervorheben.

Um mit der Kultur der Fotografie in Berührung zu kommen, ist Yokohama der beste Ort, denn er erzählt die Geschichte der kommerziellen Fotografie, die in Japan nach der Zwangsöffnung des Landes in Yokohama ihren Anfang nahm und sich von dort aus in ganz Japan ausbreitete.

Dieses Festival ist einer der seltenen Momente, in denen Industrie und Kultur durch Fotografie zusammengebracht werden und Yokohamas photogene Attraktionen enthüllen. Dieses Fest sorgt dafür, dass nicht nur Touristen, sondern auch Bewohner die Stadt einmal aus einer ganz anderen Perspektive erleben können.

2016 kamen mehr als 410,000 Besucher zu den angeschlossenenen rund 49 Events. Für 2017, wenn das Festival zum 7. Mal in Yokohama stattfinden wird, hofft die Bürgermeisterin auf sogar noch mehr interessierte Besucher, die von diesem Event angelockt werden und Fotografie für sich persönlich entdecken können.

©PHOTO YOKOHAMA

Freuen Sie sich auch auf das nächste Mal: PHOTO YOKOHAMA 2018.

Die Triennale oder das DanceDanceDance Festival, sowie Yokohamas Attraktionen könnten Sie ebenfalls interessieren.

Michael_LANDY2Triennale

Festival zeitgenössischer Kunst – Yokohama Triennale 2017

Das Kunstfestival Yokohama Triennale stellt sich dieses Jahr unter das Motto ‘Inseln, Sternkonstellationen & Galapagos’. Diese Begriffe sollen Besuchern den Raum für Diskussionen geben, sowie zum Nachdenken über Themen wie Isolation und Vernetzung, Vorstellungskraft und Führung, Unterschiedlichkeit und Vielfalt anregen.

Sie sollen Raum zum tief reflektierten Nachdenken geben, über was als weises Handeln für unsere Zukunft angesehen werden kann, in Zeiten der Unsicherheit. Die Ausstellung möchte zu Diskussionen anregen, die nicht nur auf Fakten beruhen, sondern auch auf der eigenen Vorstellungskraft und Kreativität.
Als erster Hafen, der sich nach 200 Jahren der Verschlossenheit dem Westen hin geöffnet hat, weiß Yokohama von einer langen Geschichte über Isolation und Vernetzung zu berichten. Deswegen ermöglicht diese Ausstellung die Basis, um den Horizont zu erweitern und sich Neuem zu öffnen und dies nicht nur mit der Ausstellung der zeitgenössischen Kunst, sondern auch mit dem Wunsch, Gedanken und Meinungen auszutauschen.
Zusammen mit der Hauptausstellung, finden eine Reihe von öffentlichen Foren statt, die “Yokohama Round”, welche im Januar 2017 als Plattform für Unterhaltungen und Diskussionen, Betrachtungen und den Ideenaustausch rund um das Thema, beginnen werden.

 

Ausstellungstermine: 4. August - 5. November 2017 *insgesamt 88 Tage geöffnet *an zweiten und vierten Donnerstagen geschlossen
Ort: Yokohama Museum of Art/ Yokohama Red Brick Warehouse No.1
Organisatoren: Stadt Yokohama, Yokohama Arts Foundation, Japan Broadcasting Corporation (NHK), The Asahi Shimbun,  Organisationskommittee für die Yokohama Triennale

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Yokohama Triennale

Alle Rechte des auf der Startseite befindlichen Fotos gehören:

©Michael LANDY, Art Bin, 2010/2014,
Foto: KATO Ken
Mit freundlicher Unterstützung zur Verfügung gestellt vom Organisationskomittee der Yokohama Triennale