Leben in Yokohama

YokohamaCityPortOpeningMemorialHall
YokohamaCityPortOpeningMemorialHall
Yokohama_Cherryblossom
Yokohama_Cherryblossom
YohamaDiplomacyBuilding
YohamaDiplomacyBuilding

Vielfalt bedeutet Lebensqualität

Was einem am meisten hilft, wenn man in eine unbekannte Stadt kommt, ist, bekannte Dinge zu finden. Da Yokohama der erste Hafen Japans war, der sich dem Westen öffnete, ist Yokohama auch die Stadt, die am meisten an die Einflüsse verschiedenster Kulturen gewöhnt ist. Das zeigt sich in einer Mischung aus japanischer und westlicher Architektur, sowie Kultur -wie zum Beispiel das Backstein Lagerhaus-, und bietet dadurch eine ausgewogene Vielfalt, die für eine hoge Lebensqualität sorgt.

©Yokohama Convention & Visitors Bureau

DSTY_GS_Klasse_1
DSTY_GS_Klasse_1
Schulgelände_Kirschblüte_DeutscheSchuleTokyoYokohama
Schulgelände_Kirschblüte_DeutscheSchuleTokyoYokohama

Bildung

Diese Vielfalt schlägt sich auch in der großen Zahl von Schulen und Universitäten nieder, unter denen auch 10 internationale Schulen, einschließlich die Deutsche Schule Tokyo Yokohama, zu finden sind.

©German School of Tokyo Yokohama (DSTY)

Yokohama_Association_International_Communications_and_Exchanges
Yokohama_Association_International_Communications_and_Exchanges
Naka-International_Lounge
Naka-International_Lounge

Unterstützung für ausländische Einwohner

Die Stadt Yokohama bietet ausländischen Bürgern Rat in mehreren Sprachen. Sie publiziert einen Living Guide mit wichtigen und nützlichen Informationen rund um das Theme Leben und Wohnen in Yokohama. Dieser Living Guide (PDF,1.2MB)listet eine große Anzahl englischsprachiger Ärzte auf, die sich um die ausländische Gemeinschaft kümmert.

Yokohama Association for International Communications and Exchanges (YOKE) fördert internationalen Austausch und die Zusammenarbeit. Dem Programm ist besonders an der Förderung einer internationalen Stadt Yokohama gelegen und leistet ihren Beitrag in Form von Unterstützung ausländischer Einwohner.

 In Zusammenarbeit mit der Stadt Yokohama, veröffentlicht YOKE Newsletters mit Informationen über das Leben und Wohnen in Japan in verschiedenen Sprachen und bietet die Beratungsmöglichkeiten, sowie Bildungsmöglichkeit für Kinder an. Außerdem bietet YOKE das "Yokohama City Citizen Volunteer Interpreter Dispatch Program".

YOKE arbeitet eng mit den 11 International Lounges (Nishi, Aoba, Izumi, Kanazawa, Konan, Kohoku, Tsuzuki Tsurumi, Naka, Hodogaya, and Minami) zusammen und bietet Unterstützung bei der Ausbildung des Personals. Die International Exchange Lounge Corners bieten ihrerseits verschiedenstartige Unterstützung an, so dass ausländische Einwohner ein sicheres Leben in Yokohama genießen können. Unter anderem bieten sie Japanischunterricht an.

©Yokohama Association for International Communications and Exchanges(YOKE)

YokohamaInternationalHospital
YokohamaInternationalHospital

Medizinische Versorgung

In Yokohama gibt es mehrere Krankenhäuser, die Dolmetscher zur Verfügung stellen und eine mehrsprachige medizinische Versorgung anbieten. Im AMDA, dem internationalen medizinischen Informations Zentrums, werden telefonische Beratungen und Übersetzungen zu medizinischen Befunden angeboten und entsprechende medizinische Einrichtungen zur weiteren Versorgung empfohlen. 

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte folgende Seiten:

AMDA International Medical Information Center

MIC Kanagawa

©Yokohama Economic Affairs Bureau

Sichere Infrastruktur

Bei der Überlegung, nach Yokohama zu ziehen, wird sich früher oder später die Frage nach Erdbeben stellen. Yokohama spezielle Infrastruktur, die sich durch eine besondere und sichere Bauart auszeichnet, verhindert den meisten Schaden im Falle eines Erdbebens. Für den Notfall befinden sich im Untergrund Wassertanks, die für 500,000 Menschen für 3 Tage Wasser speichern können.

Yokohama_Cosmo_Clock_1
Yokohama_Cosmo_Clock_2
Yokohama_Hakkeijima_Sea_Paradise_1
Yokohama_Hakkeijima_Sea_Paradise_2

Vergnügungsparks - Cosmo World und Hakkeijima Sea Paradise

Yokohamas Cosmo World bietet das herausragende Riesenrad, das Teil der Skyline der Stadt ist. Dieser Park ist einer der größten und beeindruckendsten, mitten in einer Stadt gelegenen Vergnügungsparks der Welt. Der Eintritt ist kostenlos, jede Fahrt wird einzeln bezahlt, so dass man auch einfach nur einen schönen Spaziergang durch den Park genießen und die Attraktionen bestaunen kann.

Yokohama Hakkeijima Sea Paradise ist ein gigantischer Themenpark mit vielen verschiedenen Möglichkeiten der Vergnügung. Die gewaltigen Wasserbecken sind mehrere Stockwerke hoch und erwecken so das Gefühl, mit den Giganten der Ozeane zu schwimmen. In der Fureai Lagune kann man sogar Delfine und Walrösser streicheln.

©Yokohama Cosmo World & Yokohama Hakkeijima Sea Paradise

Zoorasia
Kanazawa-zoo
Nogeyama-zoo

Zoos

Zoorasia, der Kanazawa Zoo und der Nogeyama Zoo bieten einen großen Einblick in das Wildleben verschiedenster Tiere. Der Nogeyama Zoo, der sich in Mitten der Stadt befindet, ist sogar kostenlos und hat ein paar der berühmten und allseits beliebten roten Pandas.

©Yokohama Zoorasia, Yokohama Nogeyama Zoo & Kanazawa Zoo

yokohama-park
Yokohama-MarineTower

Outdoor Activity und Sport

Der Anblick des Hafens fasziniert immer wieder aufs Neue seine Besucher. Man kann ihn jedoch nicht nur ansehen, sondern auch direkt erleben, indem man Wasserfahrzeuge mietet.But you can also enjoy driving watercrafts on the sea.

Die vielen Parks, die direkt am Meer entlanglaufen, bieten viel Platz für Jogger, Picknik oder gemütliche Spaziergänge. Es gibt auch einige Indoor-Sporteinrichtungen wie Schwimmhallen, Skate Center oder Indoor-Ski Anlagen. Jene, die sich Sport lieber ansehen, können dies in zwei großen Stadien tun.

©Yokohama Convention & Visitors Bureau