Texi stellt nachhaltiges Handwerk auf der Ambiente 2019 vor

Das vierte Jahr in Folge stellten die kreativen Köpfe von texi yokohama ihr nachhaltiges Handwerk auf der Ambiente in Frankfurt aus. In insgesamt neun Hallenkomplexen der Messe Frankfurt stellten über 4400 Hersteller in den Bereichen Living, Giving und Dining die neuesten Trends vor und wurden von 136000 Besuchern aus 166 Ländern (Bericht Ambiente 2019 ) wahrgenommen.

Texi yokohama stellte dieses Mal gemeinsam mit einigen weiteren japanischen Herstellern in Halle 8 aus. Der Fokus bei den meisten Ausstellern lag darauf, zum einen die traditionelle Handwerkskunst in einer neuen Produktlinie einzusetzen, um die im Aussterben begriffenen Traditionsgeschäfte erneut zu beleben, aber gleichzeitig auch darauf, bestehende Umweltprobleme durch die Verbesserung oder Anpassung der Produktionsweisen anzugehen. Insgesamt zeigten sowohl Aussteller, als auch Besucher ein hohes Bewusstsein und Interesse für die bekannten 3 R’s, Reduce, Reuse, Recycle.

Nachhaltiges Handwerk

Auch die Beteiligten Designer und Firmen von texi yokohama haben sich diese drei Rs auf die Fahne geschrieben. Die Blister Pack Clock ist ein Beispiel dafür, dass die Produktion von Nahrungsmittelverpackungen nicht nur kurzlebige Wegwerfobjekte zustande bringen kann, sondern auch elegante Produkte, die langfristig genutzt werden können. Denn wenn diese Uhr einmal herunterfällt, geht sie nicht sofort kaputt. Das Material ist superleicht und elastisch genug, dass Ziffernblatt und Hülle sich eher von einander lösen und dann wieder zusammengesetzt werden können, als dass Risse oder andere Beschädigungen entstehen. Dasselbe gilt für die Blisterpack Bilderrahmen.

Außerdem ist texi yokohama ein Teil der ganz wenigen, die sich überhaupt an das Recyclen von Airbags wagen. Während 95% eines Fahrzeugs wiederverwertet werden können, trifft das zumeist nicht auf Airbags zu. Doch texi yokohama beweist, dass es sich lohnt: Aus den alten Airbags werden belastbare Taschen mit interessanten Designs. Das Rebirth Project setzt sich als Teil von texi yokohama stark für Upcycling ein und zeigt, dass aus Altem etwas Modernes entstehen kann.

Posted in Wirtschaft.