Unser Büro in Frankfurt

Grußwort des Chief Representative

Takeshi_Tamai

Willkommen auf der Seite des City of Yokohama Frankfurt Representative Offices!

Mein Name ist Takeshi TAMAI. Ich wurde im April 2018 mit dem Amt des Chief Representative des City of Yokohama Frankfurt Representative Offices betraut.

Nachdem ich unter anderem in privaten Firmen, einem nationalen Institut, und in einer UN Institution Erfahrungen sammeln konnte, trat ich 2012 in den Dienst der Stadt Yokohama.
Als Beamter konnte ich drei Jahre lang administrative Praxiserfahrungen machen. Danach wechselte ich im Jahr 2015 in das Büro für Internationale Angelegenheiten der Stadt Yokohama und übernahm die Verantwortung für den Bereich Internationale Beziehungen mit Asien und Ozeanien. Es ist nun das erste Mal für mich, in Europa zu arbeiten, aber ich bin sicher, dass ich die bisherigen Erfahrungen gut in diese neue Arbeit einbringen kann.

The City of Yokohama Frankfurt Representative Office wurde 1997 gegründet. Seit fast 20 Jahren unterstützt und berät es europäische Unternehmen, die in Japan Fuß fassen möchten, und Unternehmen aus Yokohama, die sich in Europa ansiedeln. Außerdem koordiniert das Büro den Austausch mit den Partnerstädten Yokohamas in ganz Europa. Diese Arbeit möchte ich auch in Zukunft fortführen, und dabei als Brücke zwischen Yokohama und Europa fungieren.

Yokohama ist eine Hafenstadt mit 3,7 Mio. Einwohnern, und ist sowohl vom internationalen Flughafen Tokyo-Haneda als auch vom Stadtzentrum Tokyos nur 25 Minuten entfernt. Der Hafen von Yokohama ist einer der bedeutendsten Handelshäfen Japans. Im Vergleich mit Tokyo sind die Büromieten günstig, und in Yokohama findet sich nicht nur hochqualifiziertes Personal, sondern auch ein angenehmes Lebensumfeld und ausgezeichnete Bildungseinrichtungen.

Yokohama ist auch ein attraktives Reise- und Ausflugsziel. Sehenswert ist z.B. der japanische Garten „Sankeien”, ein weitläufiger Park im traditionellen japanischen Stil, angelegt vom wohlhabenden Seidenhändler Sankei Hara. Sehr populär sind das „Shin-Yokohama Raumen Museum” und das „Cupnoodle Museum”, zwei einzigartige Themenparks, in denen man alles über japanische Ramen-Nudeln lernen kann. Beide sind bei ausländischen Reisenden sehr beliebt.

Ich würde mich freuen, wenn Sie Yokohama für Ihre geschäftlichen Aktivitäten in Japan in Betracht ziehen. Wenn Sie nach Japan kommen, besuchen Sie bitte Yokohama!

Wenn Sie Informationen über Yokohama benötigen oder Fragen haben, schreiben Sie mir gern eine E-Mail. Ich stelle Ihnen gern meine schöne, lebendige Heimatstadt vor.

Mit freundlichen Grüßen,

Takeshi Tamai