Großer Workshop für Kinder der Deutschen Schule in Tokyo Yokohama

DeutscheSchuleTokyoYokohamaProjektMüllverwertungMülltrennung
DeutscheSchuleTokyoYokohamaProjektMüllverwertungMülltrennung
DeutscheSchuleTokyoYokohamaMüllabfuhr
DeutscheSchuleTokyoYokohamaMüllabfuhr
DeutscheSchuleTokyoYokohamaSchulprojektMüllverwertungJapanischesSystem
DeutscheSchuleTokyoYokohamaSchulprojektMüllverwertungJapanischesSystem

3 R Workshop – Reduce, Reuse, Recycle

Am 6.2.2018 unternahmen die Kindergartenschüler der Deutschen Schule in Tokyo Yokohama einen Ausflug in das Tsuzuki Bezirksamt und zur Müllverbrennungsanlage. Durch ein Quiz über Mülltrennung und die Besichtigung eines Müllabfuhrwagens wurde der Ausflug zu einem spannenden Erlebnis für die Kleinen, der nicht nur dafür sorgte, dass die Kinder das Müllverwertungssystem der Stadt besser verstehen lernen, sondern auch dafür, dass sie dieses Wissen an ihre Eltern weitergeben können und auch die Lehrer der Deutschen Schule das System verständlich lehren können.

DeutscheSchuleTokyoYokohamaProjektMüllverwertungGruppenfoto
DeutscheSchuleTokyoYokohamaProjektMüllverwertungGruppenfoto
DeutscheSchuleTokyoYokohamaKlassenfoto
DeutscheSchuleTokyoYokohamaKlassenfoto

Regelmäßige Projekte für Kinder

Deartige Projekte werden in Tsuzuki häufiger für die ansässigen Kinder unternommen, da viele Deutsche Familien in diesem Stadtteil wohnen. So wurde am 28.11.2017 beispielsweise in Zusammenarbeit mit Bosch, Ikea Japan, Sakata no Tane und dem Goethe Institut, ein kleiner Austausch zwischen Schülern der deutschen Schule und der städtischen Chigasakidai Grundschule arrangiert, bei dem es speziell um den Umgang mit Müll ging.

DeutscheSchuleTokyoYokohamaSchulprojektMüllverwertungJapanischePräsentation
DeutscheSchuleTokyoYokohamaSchulprojektMüllverwertungJapanischePräsentation
DeutscheSchuleTokyoYokohamaSchulprojektMüllverwertung
DeutscheSchuleTokyoYokohamaSchulprojektMüllverwertung
DeutscheSchuleTokyoYokohamaSchulprojektMüllverwertungPlakat
DeutscheSchuleTokyoYokohamaSchulprojektMüllverwertungPlakat

Vorgestellt wurde das 3R Prinzip: Reduce (Abfälle reduzieren), Reuse (Mehrfachverwendung von Dingen) und Recycle (Wiederverwertung von Müll), ein System, das den Schülern von Ikea Japan vorgestellt wurde. Auch an diesem Tag konnten sich die Kinder einen Müllabfuhrwagen und die Müllverbrennungsanlage ansehen. Anschließend erstellten sie entsprechende Plakate, um das System zu verdeutlichen.

Das Tsuzuki Büro informiert nicht nur Schulklassen, sondern versorgt auch deutsche Firmen in Yokohama mit entsprechenden Erklärungspostern, die dann in der Firma aufgehängt werden können.

Sie haben Fragen zur Deutschen Schule oder zum Leben und Arbeiten in Yokohama? Wir nehmen uns gern Zeit für Ihre Anfragen.

Osanbashi_Yokohama1

Das Tor zur Welt: Osanbashi Pier Yokohama!

Osanbashi_Yokohama2
Osanbashi_Yokohama2

Die Öffnung des Hafens 1859 hat Yokohama zu einer internationalen Stadt gemacht. Dass dieser Hafen so zentral in der Tokyoter Bucht und dazu im Herzen Yokohamas liegt, bietet sowohl wirtschaftlich, aber vor allem für Besucher große Vorteile. Ob Sehenswürdigkeiten oder Shoppingmöglichkeiten, sie sind nicht weit vom Osanbashi Pier entfernt und Tokyo, der Fuji oder Kamakura sind für einen aufregenden Tagesausflug schnell erreicht.

Osanbashi_Yokohama3
Osanbashi_Yokohama3

Die beiden großen Japanischen Kreuzfahrtschiffe Asuka II und Pacific Venus werden von Januar bis März mehrere Male am Osanbashi Pier zu sehen sein. Außerdem wird der Luxusliner Nautica und der über 90.000 Tonnen schwere Riese Norwegian Jewel zum ersten Mal dort zu bewundern sein. Natürlich werden das nicht die einzigen Schiffe sein, die den Osanbashi Pier anlaufen, aber mit Sicherheit vier der beeindruckendsten. Genauere Termine finden Sie weiter unten.

Osanbashi_Yokohama_Spaziergang
Osanbashi_Yokohama_Spaziergang

Am Osanbashi Pier kann man natürlich nicht nur eine Kreuzfahrt beginnen, sondern vor allem entspannen und eine atemberaubende Aussicht genießen -jeden Tag und zu jeder Uhrzeit. Die Yokohama Baybridge im Licht des Sonnenuntergangs oder die Skyline von Minato Mirai sind nur zwei der Schönheiten. Direkt nebenan ist der Yamashita Park und das Deck des Osanbashi Piers lädt auf einer Fläche von 44.000m² zum Flanieren und zum Verweilen ein. Es gibt Cafés und Restaurants und viele Sitzgelegenheiten.

YokohamaBaybridgeSonnenuntergang
YokohamaBaybridgeSonnenuntergang

Der Pier ist in einzigartiger Form von den Architekten Alejandro Zaera-Polo und Farshid Moussavi so gebaut, dass bis zu 7 Schiffe anlegen können und jede entsprechende Höhe zum Einstieg gewährleistet ist und gleichzeitig viel Raum zum Spazierengehen bleibt.

Sehen Sie sich an, was Sie rund um den Pier noch erleben können.

Weitere Informationen zum Osanbashi Pier finden Sie hier.

Genauere Termine:

Asuka II                                        

Januar 4.-5., 8., 25., 27.-28. 
März     7., 13., 16., 18., 23.-25.                     

Pacific Venus

Januar 5., 8.-10.
Februar 28.2.-1.3.
März 8., 10., 26.

Ms. Nautica                                      
23.-24. März

Norwegian Jewel
1. April                               

Weihnachtsmarkt_Yokohama_Roter_Backsteinspeicher2017_Buden2

Weihnachtsmarkt im berühmten roten Backsteinspeicher

Weihnachtsmarkt_Yokohama_Roter_Backsteinspeicher2017
Weihnachtsmarkt_Yokohama_Roter_Backsteinspeicher2017
Weihnachtsmarkt_Yokohama_Roter_Backsteinspeicher2017_Buden
Weihnachtsmarkt_Yokohama_Roter_Backsteinspeicher2017_Buden
Weihnachtsmarkt_Yokohama_Glühwein
Weihnachtsmarkt_Yokohama_Glühwein

31 Tage lang wird die Tradition des Weihnachtsmarktes, wie sie 1393 in Frankfurt begonnen haben soll, auch in Yokohama fortgeführt. Auch wenn in Japan die Adventszeit oder der christliche Gedanke hinter dem Weihnachtsfest nicht unbedingt eine große Rolle spielen, so hat dieser Weihnachtsmarkt doch auch die Herzen der Menschen in Yokohama erobert.

Weihnachtsmarkt_Yokohama_Schneekugel
Weihnachtsmarkt_Yokohama_Schneekugel
Weihnachtsmarkt_Yokohama_Eislaufen
Weihnachtsmarkt_Yokohama_Eislaufen
Weihnachtsmarkt_Yokohama_Tannenbaum
Weihnachtsmarkt_Yokohama_Tannenbaum

Wie auch das Oktoberfest in Yokohama großen Anklang findet, kann man schon seit 2010 im roten Backsteinspeicher die besinnliche Weihnachtsatmosphäre erleben, Schlittschuhlaufen und deutsche Spezialitäten erwerben. Es ist nicht nur bestens für das leibliche Wohl gesorgt, es werden auch traditionelle deutsche Weihnachtsdekorationen wie Baumkugeln und Holzfiguren angeboten, die man sonst so in Japan nicht finden kann. Die kleinen, feierlich dekorierten Holzbuden kommen nah an das deutsche Original heran und fördern zusammen mit dem riesigen Weihnachtsbaum und der festlichen Beleuchtung die einzigartige Stimmung, die einen kurz vom hektischen Alltag innehalten lässt.

Vom 25.11. bis zum 25.12. werden wieder mehr als 80.000 Besucher zu Glühwein und Stollen erwartet.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Viele schöne Eindrücke erwarten Sie auch auf der japanischen Seite.

OktoberfestYokohama_Roter_Backsteinspeicher

Gefeiert seit 2003 – Großes Oktoberfest in Yokohama

OktoberfestYokohama_Gaudi
OktoberfestYokohama_Gaudi
OktoberfestYokohama
OktoberfestYokohama
DeutschesEssenYokohama
DeutschesEssenYokohama

Das seit 1810 in München traditionsreich gefeierte Oktoberfest gibt es seit 2003 auch in Yokohama. Das bunte Fest, bei dem man deutsche Spezialitäten und Biere kosten und bayerische Feststimmung erleben kann, findet wie der Weihnachtsmarkt, alljährlich im von deutschem Baustil inspirierten roten Backsteinspeicher statt.

Vom 29.09. bis zum 15.10. werden also schon zum 16. Mal Lederhosen und Dirndl herausgeholt und zu Akkordeon und Schunkelmusik getanzt. Die japanische Art, dieses Fest zu feiern unterscheidet sich natürlich ein wenig von dem Original und bietet dadurch ein ganz besonderes Feeling. So erhalten beispielsweise deutsche Gerichte einen ganz eigenen Geschmack. Das Bier wird jedoch von den Originalbrauereien geliefert.

29.09.2017 (Fr) – 15.10.2017 (So), Mo-Fr 12:00 – 21:30, Sa, So & Feiertage 11:00-21:30

DinosaurierAusstellungYokohama

Dinosaurier erwachen in Yokohamas Wäldern zum Leben!

DinosaurierAusstellungYokohama
DinosaurierAusstellungYokohama

Im Juli können Sie hautnah lebensechte Dinosaurier verschiedener Spezies erleben, wie sie durch Yokohamas Wälder wandeln und ihre arttypischen Schreie hören lassen. Bis zum 3. September kann man in die Welt der gewaltigen Urzeitlebewesen eintauchen und zahlreiche Exemplare in einer Ausstellung im Pacifico Yokohama bestaunen. Der Veranstaltung zur Verfügung gestellt werden die Skelette von T-Rex, Triceratops, Deinonychus und weiteren Urzeitgiganten von den führenden Paläontologen des Black Hills Instituts für geologische Forschung USA.

Neben vielen weiteren Exponaten, wird ein besonderes Schmuckstück der Ausstellung ein seltenes Fossil eines Ornithomimosauria sein. Das war ein Vögel imitierender Saurier, der auch Straußensaurier genannt wird, da seine Gestalt an einen Laufvogel erinnert.

Wann: 15. Juli (Sa) bis 03. September (So), von 10:00 bis 16:30 (letzter Einlass um 16:00)

Wo: PACIFICO YOKOHAMA Exhibition Hall A

Weitere Bilder finden Sie hier (nur auf Japanisch)

Besuchen Sie dieses besondere Spektakel und erfahren Sie von uns, was Sie noch unbedingt gesehen haben sollten.

Yokohama_Pikachu_Parade

Große Pikachu Parade in Yokohama!

Yokohama_Pikachu_Parade
Yokohama_Pikachu_Parade
Yokohama_Pikachu_Zeppelin
Yokohama_Pikachu_Zeppelin

Yokohama und Pokemon KK richten in diesem Sommer zum 4. Mal eine große Pikachu Festwoche aus und bewerben die Olympischen und Paralympischen Spiele in Tokyo in 2020. Der Titel dieser Veranstaltung verrät schon, dass eine Menge Pikachus daran beteiligt sein werden, aber auch andere Charaktere aus der Pokemonwelt werden zu sehen sein.

In der Woche vom 09. Bis zum 15. August wird es im Bereich um Minato Mirai einige bunte Veranstaltungen geben. Unter anderem das Hauptevent, die Pikachuparade, bei der hunderte Pikachus und Tänzer zu Latinorhythmen auftreten werden. Außerdem werden sich die Pikachus auch ins Wasser und in die Luft wagen. Ein 17m langer Pikachu-Zeppelin wird über der Stadt zu sehen sein und ein Pikachu-Boot wird vor Yokohama in See stechen.

Pokemon-Go

Für alle Fans der Pokemon-Spielereihe wird es ein großes Pokemon-Go Event und ein Pokemon-Go Stadium geben.

Weitere Informationen und das komplette Programm finden Sie hier (nur in Englisch) 

Alle Rechte an den in diesem Beitrag aufgeführten Fotos gehören:

©2017 Pokémon. ©1995-2017 Nintendo/Creatures Inc. /GAME FREAK inc. 

Japanfest im englischen Garten in München 2017

MünchenJapanfest2017YokohamaFrankfurtOfficeBooth
MünchenJapanfest2017YokohamaFrankfurtOfficeBooth
MünchenJapanfest2017YokohamaFrankfurtOfficeBooth2-
MünchenJapanfest2017YokohamaFrankfurtOfficeBooth2-

Wer den Japantag in Düsseldorf kennt, denkt vielleicht, er hätte schon alles gesehen. Doch das etwas kleinere Japanfest in München hat seinen ganz eigenen Charme. Im Herzen des Englischen Gartens fügen sich Ikebana-Kunstwerke, Haiku-Poeten und Kendo-, oder Judogruppen in die idyllische Szenerie, als gehörten sie schon immer dort hin. Natürlich ist das japanische Teehaus ein besonders passendes Schmuckstück, in dem man Teezeremonien erleben konnte.

 

MünchenJapanfestJudo
MünchenJapanfestJudo
MünchenJapanfest2017Taiko
MünchenJapanfest2017Taiko
MünchenJapanfest2017Ikebana
MünchenJapanfest2017Ikebana

Reisepläne

Das Bestreben japanischer Lokalregierungen, mehr Touristen in ihre schöne Region zu locken, scheint immer mehr Früchte zu tragen. Viele möchten Japan von allen Seiten kennenlernen und planen eine Rundreise mit dem JR-Pass. Wir freuen uns, dass auch Yokohama langsam an Bekanntheit gewinnt und dass an diesem Tag besonders viele Aussagen wie „Dann passt ein Ausflug nach Yokohama doch sehr gut in den Rundreiseplan“ zu hören waren. Einige waren von der Idee, dass es in Yokohama ein Instant-Nudel-Museum und ein Ramen-Museum gibt, so amüsiert, dass sie sich beides sehr gern einmal ansehen wollen.

MünchenJapanfest2017Ikebana1
MünchenJapanfest2017Ikebana1
MünchenJapanfest2017Bühnenprogramm
MünchenJapanfest2017Bühnenprogramm
MünchenJapanfest2017Go
MünchenJapanfest2017Go

Bei diesem herrlichen Wetter und den mehr als sommerlichen Temperaturen kam mit Sicherheit kein Japanfan zu kurz: Es gab ein reichlich buntes Bühnenprogramm mit japanischem Tanz und Gesang, Stände, an denen man japanische Tradition und Kampfkunst hautnah erleben konnte und natürlich reichlich japanische Köstlichkeiten. Die von Jahr zu Jahr wachsende Cosplay-Gemeinschaft schien auch in diesem Jahr Ihren Spaß daran zu haben, die selbst gebastelten Waffen in Show-Kämpfen zu erproben und sich in ihren originellen Kostümen zu präsentieren.

Sankeien_Garden_Lotusblüte

Lotusblütenschau im Sankeien Garten!

Sankeien_Garden_Lotusblütenschau
Sankeien_Garden_Lotusblütenschau

Heilige Blüte

Die Lotusblüte war die Lieblingsblüte des Gründers des Sankeien Gartens, Herrn Tomitaro Hara, besser bekannt als Sankei Hara. Bei Tagesanbruch beginnt die Blüte der Lotuspflanze sich zu öffnen und kann dann in voller Pracht gegen 7 Uhr bestaunt werden. Gegen 9 Uhr beginnt sie sich schon wieder zu schließen und bis Mittag wird sie wieder völlig geschlossen sein. Weil diese Blume auch im Schlamm davon unberührt wunderschön blüht, ist sie seit jeher in der Bildsprache bedeutender Personen zu finden, gilt in Indien als heilige Pflanze und steht in China symbolisch für Tugendhaftigkeit. Um diese Schönheit in voller Pracht bestaunen zu können, lohnt sich das frühe Aufstehen allemal.

 

(15.07.-06.08. am Wochenende und an Feiertagen)
■Termine an folgenden 9 Tagen von 06:00 – 08:30 Uhr
 15.07.2017 (Sa), 16.07.2017 (So), 17.07.2017 (Mo, Feiertag), 22.07.2017 (Sa), 23.07.2017 (So), 29.07.2017 (Sa), 30.07.2017 (So), 05.08.2017 (Sa) und 06.08.2017 (So).

Sankeien_Garden_Lotusflowershow_Shower
Sankeien_Garden_Lotusflowershow_Shower
Sankeien_Garden_Lotusblütenschau_Stempel
Sankeien_Garden_Lotusblütenschau_Stempel

Programm

■Ort
 Um den Lotusteich herum
 ※Die Lotusblüten können zusammen mit dem Wahrzeichen des Gartens, der dreistöckigen Pagode, bewundert werden.

■Lotuserlebnisecke
《Lotusblattdusche》
 Eine sonderbare Dusche in Form eines Lotusblatts, aus dessen Mitte sich Wasserstrahlen ergießen.   Ein besonderes Erlebnis, das es nur im Sankeien gibt und bei Groß und Klein beliebt ist.
《Lotusfadenziehen》
 Wenn man den Stengel abbricht und hin- und herbiegt, kommt ein langer Faden heraus.
《Blättermasken》
 Mit Ausstechförmchen werden aus dem Lotusblatt Löcher für Augen und Mund ausgestanzt.
《Seifenblasenpusten aus Lotusstengeln》

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Sankeien Garten.

Die Bahamut-Projektion

FinalFantasy_Yokohama_BahamutProjektion
FinalFantasy_Yokohama_BahamutProjektion

Am Wochenende vom 10.-11.6. wurde Bahamut auf dem 140 Meter hohen Yokohama Grand Intercontinental Hotel zum Leben erweckt. Die zahlreichen Teilnehmer fanden sich schon früh am Tag ein, um dieses Spektakel nicht zu verpassen. Die Filmprojektion beinhaltete die Illusion, dass die Gebäude sich bewegten, Chocobos in einem kleinen Comedy-Stück auf der Bildfläche erschienen und mit Erscheinen des mächtigen Bahamut, die Hafenstadt Yokohama in Flammen aufzugehen schien. In einem erbitterten Kampf besiegten die Krieger des Lichts den Drachen und retteten somit Yokohama vor der Zerstörung.

An beiden Tagen des Events waren die Plätze vollkommen belegt und die Resonanz aus dem Publikum spiegelte absolute Begeisterung wider.

Generationenübergreifende Faszination

Der Produzent von FinalFantasy XIV, Naoki Yoshida sagte zu dem großen Event: „Dass von kleinen Kindern bis hin zu Älteren, also ganz unabhängig von Alter und Geschlecht, jeder begeistert war, macht mich sehr glücklich. Mir scheint, die Kinder, die damals, vor 30 Jahren, mit Final Fantasy in Berührung kamen, sind nicht nur bis heute an der Serie drangeblieben, sondern spielen heute sogar mit ihren Kindern zusammen und geben die Begeisterung weiter.“

Eine Spielreihe, die 30 Jahre besteht, hat sicherlich eine faszinierende Kraft. Square Enix nutzte an diesem Wochenende jene Kraft, um nicht nur in der Projektion die Stadt in Flammen aufgehen zu lassen, sondern auch die Herzen der Zuschauer in Brand zu setzen.

FinalFantasyYokohamaAnniversary

Final Fantasy Festival zum 30. Jubiläum in Yokohama

FinalFantasyYokohamaAnniversary
FinalFantasyYokohamaAnniversary
FinalFantasyYokohamaAnniversaryBahamut
FinalFantasyYokohamaAnniversaryBahamut
FinalFantasyYokohamaAnniversaryDissidia
FinalFantasyYokohamaAnniversaryDissidia
FinalFantasyYokohama30Anniversary
FinalFantasyYokohama30Anniversary

 

Von Anfang Juni bis Mitte Juli findet ein großes Fest zu Ehren des 30-jährigen Jubiläums der berühmten und beliebten Rollenspiel-Serie Final Fantasy statt. In dieser Zeit wird es in Yokohama viele aufregende Events rund um die Saga geben. Hier sind zwei Beispiele für das große Programm:

 

  1. Final Fantasy XIV Projektion
    Bahamut, ein gewaltiger Drache, wird in der ‘Meeres-Stadt’ Yokohama in einer großen Projektion heraufbeschworen und es wird einen erbitterten Kampf zwischen ihm und den Kriegern des Lichts geben.
    Lesen Sie hier mehr.
FinalFantasyYokohamaAnniversaryLightning
FinalFantasyYokohamaAnniversaryLightning
FinalFantasyYokohamaAnniversaryTidus
FinalFantasyYokohamaAnniversaryTidus
FinalFantasyYokohamaAnniversaryYuna
FinalFantasyYokohamaAnniversaryYuna
FinalFantasyYokohamaAnniversaryCloud
FinalFantasyYokohamaAnniversaryCloud

 

  1. Sonderausstellung von über 10,000 Figuren der Final Fantasy Play Arts Serie
    Über 10,000 Figuren der Final Fantasy Play Arts Serie und besondere Ausstellungsstücke werden im Yokohama Puppenmuseum zu sehen sein.
    Wann:  24. Juni (Sa) bis 17. Juli (Mo) 2017

Weitere Informationen und die Termine finden Sie hier.

 

Copyrights

© 2017 SQUARE ENIX CO., LTD. All Rights Reserved. ILLUSTRATION: ©2017 YOSHITAKA AMANO
© 2010-2017 SQUARE ENIX CO., LTD. All Rights Reserved.
© KOEI TECMO GAMES/SQUARE ENIX CO., LTD. All Rights Reserved. CHARACTER DESIGN: TETSUYA NOMURA
©2015 - 2017 SQUARE ENIX CO., LTD. All Rights Reserved. ILLUSTRATION:©2015 YOSHITAKA AMANO
© 1997 SQUARE ENIX CO., LTD. All Rights Reserved. CHARACTER DESIGN : TETSUYA NOMURA
© 2001 SQUARE ENIX CO., LTD. All Rights Reserved. CHARACTER DESIGN : TETSUYA NOMURA
© 2009,2010 SQUARE ENIX CO., LTD. All Rights Reserved. CHARACTER DESIGN : TETSUYA NOMURA