Yokohama_Pikachu_Parade

Große Pikachu Parade in Yokohama!

Yokohama und Pokemon KK richten in diesem Sommer zum 4. Mal eine große Pikachu Festwoche aus und bewerben die Olympischen und Paralympischen Spiele in Tokyo in 2020. Der Titel dieser Veranstaltung verrät schon, dass eine Menge Pikachus daran beteiligt sein werden, aber auch andere Charaktere aus der Pokemonwelt werden zu sehen sein.

In der Woche vom 09. Bis zum 15. August wird es im Bereich um Minato Mirai einige bunte Veranstaltungen geben. Unter anderem das Hauptevent, die Pikachuparade, bei der hunderte Pikachus und Tänzer zu Latinorhythmen auftreten werden. Außerdem werden sich die Pikachus auch ins Wasser und in die Luft wagen. Ein 17m langer Pikachu-Zeppelin wird über der Stadt zu sehen sein und ein Pikachu-Boot wird vor Yokohama in See stechen.

Pokemon-Go

Für alle Fans der Pokemon-Spielereihe wird es ein großes Pokemon-Go Event und ein Pokemon-Go Stadium geben.

Weitere Informationen und das komplette Programm finden Sie hier (nur in Englisch) 

Alle Rechte an den in diesem Beitrag aufgeführten Fotos gehören:

©2017 Pokémon. ©1995-2017 Nintendo/Creatures Inc. /GAME FREAK inc. 

JapanMatsuriLondon2017TrafalgarSquare

Japan Matsuri 2017 in London

Vor 8 Jahren begann London, sein ganz eigenes Fest der Japanischen Kultur und Küche zu feiern, das Japan Matsuri. Seither ist es ein beliebtes Fest für die ganze Familie und bietet die direkte Verbindung zum Land der aufgehenden Sonne auf dem schönen Trafalgar Square. 10 Stunden lang, von 10 Uhr bis 20 Uhr, wird dem Publikum ein Programm aus Taikotrommeln, Tanzperformances, Zaubertricks und vielem mehr präsentiert. Neben den größeren kommerziellen Ständen gibt es auch kleinere Stände, die ihre handgefertigten Waren präsentieren.

Dieses Jahr wird das Frankfurt Representative Office ebenfalls ein Teil dieses Festes sein und Japans wundervolle Hafenstadt präsentieren. Besuchen Sie dieses farbenfrohe bunte Fest und lernen Sie Japan näher kennen. Wir freuen uns, Sie an unserem Stand Nr. 11 auf der Südostseite des Platzes zu begrüßen!

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Homepage des Veranstalters.

Japanfest im englischen Garten in München 2017

Wer den Japantag in Düsseldorf kennt, denkt vielleicht, er hätte schon alles gesehen. Doch das etwas kleinere Japanfest in München hat seinen ganz eigenen Charme. Im Herzen des Englischen Gartens fügen sich Ikebana-Kunstwerke, Haiku-Poeten und Kendo-, oder Judogruppen in die idyllische Szenerie, als gehörten sie schon immer dort hin. Natürlich ist das japanische Teehaus ein besonders passendes Schmuckstück, in dem man Teezeremonien erleben konnte.

 

Reisepläne

Das Bestreben japanischer Lokalregierungen, mehr Touristen in ihre schöne Region zu locken, scheint immer mehr Früchte zu tragen. Viele möchten Japan von allen Seiten kennenlernen und planen eine Rundreise mit dem JR-Pass. Wir freuen uns, dass auch Yokohama langsam an Bekanntheit gewinnt und dass an diesem Tag besonders viele Aussagen wie „Dann passt ein Ausflug nach Yokohama doch sehr gut in den Rundreiseplan“ zu hören waren. Einige waren von der Idee, dass es in Yokohama ein Instant-Nudel-Museum und ein Ramen-Museum gibt, so amüsiert, dass sie sich beides sehr gern einmal ansehen wollen.

Bei diesem herrlichen Wetter und den mehr als sommerlichen Temperaturen kam mit Sicherheit kein Japanfan zu kurz: Es gab ein reichlich buntes Bühnenprogramm mit japanischem Tanz und Gesang, Stände, an denen man japanische Tradition und Kampfkunst hautnah erleben konnte und natürlich reichlich japanische Köstlichkeiten. Die von Jahr zu Jahr wachsende Cosplay-Gemeinschaft schien auch in diesem Jahr Ihren Spaß daran zu haben, die selbst gebastelten Waffen in Show-Kämpfen zu erproben und sich in ihren originellen Kostümen zu präsentieren.

Business Etikette in Japan

In diesem Abschnitt möchten wir Ihnen einige Hinweise zum Verhalten im Umgang mit japanischen Geschäftspartnern geben, ganz besonders für den Fall, dass Sie ihn zum ersten Mal treffen. Machen Sie sich jedoch nicht zu viele Sorgen um kulturelle Unterschiede und Regeln. Japanern ist bewusst, dass andere Länder nun einmal andere Sitten haben und werden Ihnen kleinere Fehltritte gern verzeihen.

Hier finden Sie die 10 wichtigsten Dinge, auf die Sie achten sollten.

1. Höflichkeit

Höfliches Verhalten ist in jedem Land an der Tagesordnung. In Japan ist Höflichkeit aber auch stark an Respekt geknüpft. Behandeln Sie selbst den jüngsten Angestellten mit Respekt und er wird es Ihnen nicht vergessen, wenn er einst die Firma leitet, mit der Sie zusammenarbeiten.

2. Visitenkarten

Sie sehen Ihre Visitenkarte vermutlich als reine Information, aber in Japan sollten sie die Visitenkarten behandeln, als wären Sie ein Teil der Person, die sie Ihnen überreicht hat. Drücken Sie Ihren Respekt aus, indem Sie die Karte mit beiden Händen übergeben und annehmen. Machen Sie sich auf keinen Fall auf der Visitenkarte Notizen oder knicken die Karte. Am besten, Sie lassen die Karte offen vor sich auf dem Tisch und verstauen sie nach dem Treffen in einer angemessenen Hülle.

Achten Sie darauf, dass Ihre Karten einwandfrei sind, nehmen Sie vorsorglich genügend zu einer Geschäftsreise mit und übergeben Sie die Karte mit den Informationen in Richtung des Geschäftspartners, so dass er sie sofort lesen kann.

3. Begrüßung

Wie Sie vielleicht wissen, schütteln Japaner ungern Hände, sondern verbeugen sich. Japaner, die nicht an den Umgang mit Europäern gewöhnt sind, können sich sehr unwohl fühlen, wenn Sie auf sie zustürzen und ihnen die Hand schütteln. Warten Sie auf die Reaktion. Wenn Ihnen die Hand angeboten wird, ist es in Ordnung, sie zu schütteln. Tun sie dies nicht, sondern verbeugen sich, imitieren Sie diese Bewegung ein wenig um Ihren Respekt auszudrücken. Machen Sie sich keine Sorgen, ob Sie sich richtig oder tief genug verbeugen. Es geht um die Geste und die Höflichkeit dahinter.

4. Kleidung

Wenn Sie das Business Outfit wählen, mit dem Sie auch einen europäischen Geschäftspartner treffen würden, können Sie nichts falsch machen.

5. Interesse

Es ist wichtig, Ihrem Geschäftspartner Ihr Interesse zu vermitteln. Sie werden sich vermutlich ohnehin über die Firma informieren, mit der Sie eine Kooperation anstreben. Wenn Sie darüber hinaus während des Meetings viele Notizen machen und Ihrem Geschäftspartner viele Fragen über dessen Firma und das angestrebte Projekt stellen, wird Ihnen Ihr Geschäftspartner dies hoch anrechnen.

6. Distanz

Behalten Sie im Hinterkopf, dass das erste Treffen mit Japanern sich vielleicht etwas steif anfühlen könnte. Sie müssen sich erst etwas besser kennen lernen, daher wahren Sie physische Distanz und berühren Sie Ihren Geschäftspartner nicht. Wenn Sie gut mit einander auskommen und die Geschäftsbeziehung gut funktioniert, werden sich spätere Treffen vermutlich ganz anders anfühlen. Haben Sie also anfangs etwas Geduld. 

7. Zeit für Vorbereitungen

Falls Sie möchten, dass Ihr Geschäftspartner ein Dokument unterzeichnet oder sich Informationen durchliest, wird er es Ihnen sehr danken, wenn Sie ihm die Unterlagen möglichst früh im Voraus zukommen lassen. Besonders falls Sie sich nicht direkt mit der Firmenleitung treffen, kann die Entscheidungsfindung oder die Bearbeitung von Unterlagen auf der Japanischen Seite Zeit in Anspruch nehmen.

8. Unbekannte Regeln

Falls Sie sich unsicher sind, was einige Regeln betrifft, oder Sie schlichtweg nicht wissen, dass es sie überhaupt gibt -zum Beispiel, auf welchem Platz man sitzen sollte- warten Sie auf die Handlung Ihres Geschäftspartners und darauf, dass er Ihnen einen Platz zuweist. Dies ist nicht nur der sicherste Weg, Fehler zu umschiffen, das Zögern wird auch als höflich und respektvoll wahrgenommen.

9. Geschäftsessen

Es ist gut möglich, dass das wahre Gespräch über Ihr Geschäft erst in einem Restaurant oder in einer Bar beginnt. Es gibt viele Regeln bezüglich des Essens und des Trinkens. Diese zwei Regeln sollten Sie beherzigen: Stechen Sie Ihre Essstäbchen niemals in Ihr Essen, sondern legen Sie sie neben dem Teller ab. Falls Ihr Glas leer ist, wird Ihr Geschäftspartner es wieder füllen. Wenn Sie dies nicht möchten, lassen Sie noch etwas in Ihrem Glas übrig. Wenn Ihr Geschäftspartner sein Glas geleert hat, ist es eine nette Geste, wenn Sie ihm Ihrerseits nachschenken.

10. Zuverlässigkeit

Es ist sicher unnötig, zu betonen, dass Zuverlässigkeit die Grundlage für Vertrauen und Zusammenarbeit darstellt. Seien Sie also pünktlich. Wenn Sie es nicht pünktlich zum Meeting schaffen werden, teilen Sie dies rechtzeitig mit. Wenn Sie Ihren Geschäftspartner eine Stunde vor dem Meeting anrufen, um ihm mitzuteilen, dass Sie sich auf dem Weg befinden, wird man Sie als sehr zuverlässig wahrnehmen.

Halten Sie sich immer an vereinbarte Zeitpläne und Deadlines. Außerdem bereiten Sie das Meeting gut vor, denn der Zeitplan in Japanischen Firmen ist sehr streng getaktet und man wird Ihnen nicht mehr Zeit einräumen können, als vorab vereinbart.

 

Für weitere Informationen über das Geschäftsgebaren mit Japanischen Unternehmern, kontaktieren Sie uns gern jederzeit.

 

Sankeien_Garden_Lotusblüte

Lotusblütenschau im Sankeien Garten!

Heilige Blüte

Die Lotusblüte war die Lieblingsblüte des Gründers des Sankeien Gartens, Herrn Tomitaro Hara, besser bekannt als Sankei Hara. Bei Tagesanbruch beginnt die Blüte der Lotuspflanze sich zu öffnen und kann dann in voller Pracht gegen 7 Uhr bestaunt werden. Gegen 9 Uhr beginnt sie sich schon wieder zu schließen und bis Mittag wird sie wieder völlig geschlossen sein. Weil diese Blume auch im Schlamm davon unberührt wunderschön blüht, ist sie seit jeher in der Bildsprache bedeutender Personen zu finden, gilt in Indien als heilige Pflanze und steht in China symbolisch für Tugendhaftigkeit. Um diese Schönheit in voller Pracht bestaunen zu können, lohnt sich das frühe Aufstehen allemal.

 

(15.07.-06.08. am Wochenende und an Feiertagen)
■Termine an folgenden 9 Tagen von 06:00 – 08:30 Uhr
 15.07.2017 (Sa), 16.07.2017 (So), 17.07.2017 (Mo, Feiertag), 22.07.2017 (Sa), 23.07.2017 (So), 29.07.2017 (Sa), 30.07.2017 (So), 05.08.2017 (Sa) und 06.08.2017 (So).

Programm

■Ort
 Um den Lotusteich herum
 ※Die Lotusblüten können zusammen mit dem Wahrzeichen des Gartens, der dreistöckigen Pagode, bewundert werden.

■Lotuserlebnisecke
《Lotusblattdusche》
 Eine sonderbare Dusche in Form eines Lotusblatts, aus dessen Mitte sich Wasserstrahlen ergießen.   Ein besonderes Erlebnis, das es nur im Sankeien gibt und bei Groß und Klein beliebt ist.
《Lotusfadenziehen》
 Wenn man den Stengel abbricht und hin- und herbiegt, kommt ein langer Faden heraus.
《Blättermasken》
 Mit Ausstechförmchen werden aus dem Lotusblatt Löcher für Augen und Mund ausgestanzt.
《Seifenblasenpusten aus Lotusstengeln》

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Sankeien Garten.

Die Bahamut-Projektion

Am Wochenende vom 10.-11.6. wurde Bahamut auf dem 140 Meter hohen Yokohama Grand Intercontinental Hotel zum Leben erweckt. Die zahlreichen Teilnehmer fanden sich schon früh am Tag ein, um dieses Spektakel nicht zu verpassen. Die Filmprojektion beinhaltete die Illusion, dass die Gebäude sich bewegten, Chocobos in einem kleinen Comedy-Stück auf der Bildfläche erschienen und mit Erscheinen des mächtigen Bahamut, die Hafenstadt Yokohama in Flammen aufzugehen schien. In einem erbitterten Kampf besiegten die Krieger des Lichts den Drachen und retteten somit Yokohama vor der Zerstörung.

An beiden Tagen des Events waren die Plätze vollkommen belegt und die Resonanz aus dem Publikum spiegelte absolute Begeisterung wider.

Generationenübergreifende Faszination

Der Produzent von FinalFantasy XIV, Naoki Yoshida sagte zu dem großen Event: „Dass von kleinen Kindern bis hin zu Älteren, also ganz unabhängig von Alter und Geschlecht, jeder begeistert war, macht mich sehr glücklich. Mir scheint, die Kinder, die damals, vor 30 Jahren, mit Final Fantasy in Berührung kamen, sind nicht nur bis heute an der Serie drangeblieben, sondern spielen heute sogar mit ihren Kindern zusammen und geben die Begeisterung weiter.“

Eine Spielreihe, die 30 Jahre besteht, hat sicherlich eine faszinierende Kraft. Square Enix nutzte an diesem Wochenende jene Kraft, um nicht nur in der Projektion die Stadt in Flammen aufgehen zu lassen, sondern auch die Herzen der Zuschauer in Brand zu setzen.

17. Japanisches Film Festival Nippon Connection

Auch dieses Jahr feierten die Frankfurter mit dem großen Film Festival NipponConnection die Beziehung zwischen Deutschland und Japan. Dass dieses Fest, das größte seiner Art außerhalb Japans, eine bedeutungsträchtige Plattform für Regisseure und Künstler geworden ist, steht spätestens mit dem Besuch von Superstar Koji Yakusho fest. Dieser erhielt auf dem diesjährigen, bereits 17. Fest den Nippon Honor Award.

Zu Ehren der Städtepartnerschaft zwischen Frankfurt und Yokohama, offiziell im Römer willkommen geheißen von der Stadträtin Nazarenus-Vetter, waren die Regisseure Rina Tanaka und Taruto Fuyama von der Tokyo Universität der Künste anwesend und präsentierten Kurzfilme aus ihrer Feder oder von ihren Studenten. Im Anschluss dieser Präsentationen, beantworteten sie Fragen des Publikums.

Eine wichtige Frage lautete: ‚Wohin geht all die Kreativität, die wir hier sehen können? Die großen Animeproduzenten scheinen nur noch Einheitsbrei zu produzieren.‘

In der Tat war das Maß an Kreativität in den kurzen Animationsfilmen der Studenten von Herrn Fuyama, sehr hoch und von solcher Vielfalt, wie die Filmbranche sie sich nur wünschen kann. Herr Fuyama antwortete darauf, dass die Absolventen der Universität, wenn sie in einem der besagten Produktionshäusern zu arbeiten beginnen, ganz zu Anfang einfach noch nicht die Chance erhielten, eigene und neue Ideen einzubringen, die zu einer Veränderung des bestehenden Animemarkts führen könnten.

Das Festival war viel besucht, ebenso wie die Merchandise- und Informationsstände und Workshops. Zu der Unterstützung des Festivals von Seiten des Yokohama Offices, gehörte auch ein Nadelfilzworkshop, geleitet von Saskia Kordatzki, dessen Einnahmen vollständig der NipponConnection zugutekamen. Die jungen bis jung gebliebenen Teilnehmer stellten mit der einfachen Technik viele niedliche kleine Maskottchen her.

Chief Representative Takashi Yanagisawa begrüßte die Direktoren und Zuschauer vor den Filmvorführungen und konnte den kurzen Moment nutzen, auch Yokohama vorzustellen.

FinalFantasyYokohamaAnniversary

Final Fantasy Festival zum 30. Jubiläum in Yokohama

 

Von Anfang Juni bis Mitte Juli findet ein großes Fest zu Ehren des 30-jährigen Jubiläums der berühmten und beliebten Rollenspiel-Serie Final Fantasy statt. In dieser Zeit wird es in Yokohama viele aufregende Events rund um die Saga geben. Hier sind zwei Beispiele für das große Programm:

 

  1. Final Fantasy XIV Projektion
    Bahamut, ein gewaltiger Drache, wird in der ‘Meeres-Stadt’ Yokohama in einer großen Projektion heraufbeschworen und es wird einen erbitterten Kampf zwischen ihm und den Kriegern des Lichts geben.
    Lesen Sie hier mehr.

 

  1. Sonderausstellung von über 10,000 Figuren der Final Fantasy Play Arts Serie
    Über 10,000 Figuren der Final Fantasy Play Arts Serie und besondere Ausstellungsstücke werden im Yokohama Puppenmuseum zu sehen sein.
    Wann:  24. Juni (Sa) bis 17. Juli (Mo) 2017

Weitere Informationen und die Termine finden Sie hier.

 

Copyrights

© 2017 SQUARE ENIX CO., LTD. All Rights Reserved. ILLUSTRATION: ©2017 YOSHITAKA AMANO
© 2010-2017 SQUARE ENIX CO., LTD. All Rights Reserved.
© KOEI TECMO GAMES/SQUARE ENIX CO., LTD. All Rights Reserved. CHARACTER DESIGN: TETSUYA NOMURA
©2015 - 2017 SQUARE ENIX CO., LTD. All Rights Reserved. ILLUSTRATION:©2015 YOSHITAKA AMANO
© 1997 SQUARE ENIX CO., LTD. All Rights Reserved. CHARACTER DESIGN : TETSUYA NOMURA
© 2001 SQUARE ENIX CO., LTD. All Rights Reserved. CHARACTER DESIGN : TETSUYA NOMURA
© 2009,2010 SQUARE ENIX CO., LTD. All Rights Reserved. CHARACTER DESIGN : TETSUYA NOMURA

JapantagDüsseldorf2017YokohamaStand

Japantag in Düsseldorf 2017 – Cosplay und Yokohama

Der alljährliche Japantag in Düsseldorf fand dieses Jahr am 20.05. statt. Ein reichhaltiges Bühnenprogramm und viele Stände mit japanischen Spezialitäten und Merchandise, sowie Workshopstände vermittelten den Besuchern einen guten Eindruck von der japanischen Kultur. Der Japantag ist, als größtes europäisches Event seiner Art, jedes Jahr ein Mekka für mehrere 10.000 Manga-, Anime- und Japanfans aus Deutschland und der Welt.

Yokohama kennenlernen

In Zusammenarbeit mit dem Generalkonsulat Düsseldorf, konnten wir Yokohama an einem gemeinsamen Stand präsentieren. Bei herrlichem, warmem Wetter konnten wir unzählige Anime-Charaktere und Japanbegeisterte an unserem Stand begrüßen und viele Fragen über Yokohama beantworten.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Wir beantworten natürlich auch abseits von Japanfesten gern Ihre Fragen zu Yokohama. Rufen Sie uns an.

BlütenfestFrankfurtYokohamaDelegation2017

Frankfurt und Yokohama läuten gemeinsam den Frühling ein

Das vom MainÄppelhaus Lohrberg organisierte Blütenfest an Frankfurts höchstem Punkt, war in vielerlei Hinsicht ein voller Erfolg. Dieses Jahr hatte das Fest einen speziellen Japanbezug und so auch einige japanische Programmpunkte wie eine Bon-Odori Vorführung. Speziell für die Stadt Yokohama war dieser Tag ein schöner Anlass für Begegnung und Austausch.

Zum einen konnte das Frankfurter Yokohama Citizens Network sich und die Stadt Yokohama bei gutem Wetter mit einem Stand präsentieren und mit bunten deutsch-japanischen Köstlichkeiten und Kalligrafie viele Interessierte begeistern.

Zum anderen konnten Frau Pfreundschuh, als Verträterin der Stadt Frankfurt, der stellvertretende Konsul Herr Tsunoda und sechs Abgeordnete aus Yokohama, Herr Makoto Sakai, Herr Masaru Kurokawa, Herr Takeshi Shibuya, Herr Katsunori Seki, Herr Masato Yamashita und Herr Tadanori Watanabe, sich auf diesem Blütenfest treffen und einmal direkt austauschen. Vor einem großen Publikum warben Sie für den Zusammenhalt der Kulturen und die weitere Zusammenarbeit beider Städte.

Die hohe Besucherzahl zeigt ebenfalls, dass es Yokohama und Frankfurt gelungen ist, hier am Lohrberg gemeinsam den Frühling einzuläuten.

Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel der Frankfurter Rundschau.

Finden Sie hier weitere Events in diesem Jahr, bei denen Sie uns treffen können, oder vereinbaren Sie direkt ein Treffen mit uns.